Aphorismen 5

Umweltfragen

Den Drang nach ausgefüllt sein bewirkt auch die Aktivitäten, die, in langsamer Raschheit, die Erde in diesem Ausmass nicht mehr erträgt.

Alles was wir durch den technischen Fortschritt schneller verdienen konnten, können wir jetzt zur Begrenzung der dadurch entstandenen Schäden zurückgeben.

Bedenke bei allem was du tust, dass es Milliarden andere auch tun und so deine Handlung gigantisches Ausmass annimmt!

Erwachsensein bedeutet, das Bedürfnis nach Orientierung zu stillen und dabei den ganzen geistigen Ablauf zu kontrollieren. So wird jede kindliche bzw. kindische Emotion im Keim erstickt. Das nennt man dann Reif sein. Es ist sehr bemerkenswert, dass man dieses Bemühen eher als kindisch bezeichnen könnte. Insbesondere, wenn man den Abgeklärtheit signalisierenden Konversationen zuhört.

Die Wissenschaft geht nicht nur die Wissenschaft etwas an.

Die Frage ist: was zeichnet uns Menschen am meisten aus? Es ist die Reflexionsfähigkeit mit der Begabung, in nicht absehbare Räume zu schauen.

Folglich: Wann sind wir uns am nächsten? Wenn wir unser Wissen erweitern.

Die Rettung der Welt hängt von der kollektiven Intelligenz der Menschheit ab.

Oder eine andere Frage: Sollte uns nicht auch noch ein Komet auf den Kopf fallen, so sind wir noch mindestens fünf Milliarden Jahre daran unser Dasein zu beobachten und wahrzunehmen. Wollen wir wirklich diese Zeit mit Abgeklärtheit und gelangweiltem geistigem Lustgewinn verbringen?

Denn: Wir können wählen zwischen einem Spass, den wir mit allen Wesen teilen und einem, den nur wir haben können.

Erkennen beginnt mit Metaphysik. Das meine ich wörtlich und nicht im religiösen Sinn.


Aphorismen 4

Aphorismen 6

zurück zum Inhalt

Home